Vertragshändler

 

Test in Spanien

Januar 2022

 

Spanien

 Januar 2022

Insgesamt waren es drei ganze Wochen, in denen wir im warmen Spanien trainierten. Drei Wochen, in welchen sehr viel dazu gelernt und neue Erfahrungen gesammelt wurden.

Zu dem Umstieg auf die nächst höhere Klasse (IDM SSP 600) gehört auch ein neues Motorrad, mit welchem erst ein gewisses Grundwissen erlangt werden muss. Durch den enormen Leistungsunterschied benötigte ich zum Anfang erstmal etwas Einfindungszeit, um ein gewisses Vertrauen zu meinem Motorrad aufzubauen. Diese Zeit geht jedoch schnell vorbei, weshalb man recht zügig zu dem Punkt kommt, an dem man sich wohl fühlt, um auch mal höhere Risiken einzugehen und auf Zeit fahren zu können.

Dadurch kamen wir auch an den Punkt, an dem wir Änderungen an Fahrwerk oder Geometrie vornahmen, um auf diese Weise das Motorrad noch besser kennenzulernen. Bedingt durch den langen Trainingszeitraum hatten wir ausreichend Zeit und probierten auch primär irrelevante Überlegungen, um sich noch mehr Wissen anzueignen. Unter anderem war es für mich sehr lehrreich, da ich auf diesem Weg immer mehr Vertrauen aufbauen konnte, um die Grenzen auszuloten. Dazu gehören auch Stürze, die man einstecken muss und aus denen man lernt.

In der langen Zeit habe ich sehr viel mitnehmen können und habe dazu gelernt. Nicht nur ich, sondern das gesamte MCA Racing Team hat somit die beste Grundlage für die folgende Saison bekommen.

zurück